GNU/Linux Consulting - Berlin

Individuelle IT Systeme - GNU/Linux Support

IETF Tipps für DSGVO-konformes Logging

12 Mai, 2018 | IT-News

Die DSGVO kommt, und jeder der Daten von Dritten Parteien verarbeitet unterliegt dieser. Für die konforme Umsetzung der DSGVO bieten wir Ihnen einen Audit und DSGVO Konformes Setup im Paket an. Für nur einmalig 199,00€ 

Hier ein kleiner Auszug: "Es sollten Logs generell nur die ersten zwei Oktette von IPv4-Adressen speichern und die ersten drei Oktette von IPv6-Adressen. Vollständige IP-Adressen sollen nur so lange gespeichert werden, wie es für die Abarbeitung eines Service nötig ist. IP-Adressen von Clients sollen nicht länger als drei Tage gespeichert werden. Diese Dauer soll gewährleisten, dass auch über ein Wochenende angefallene Probleme noch am nächsten Werktag bearbeitet werden können.

Nicht benötigte Daten, über die sich gegebenenfalls Clients identifizieren lassen, wie etwa Quellport-Nummer, Zeitstempel, Transportprotokollnummer und Zielport sollen gar nicht geloggt werden. Außerdem sollen die Logdaten gegen unberechtigen Zugriff geschützt sein."

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Sofort Termin: +49 30 779 00 997